Viel Freude mit deiner Herzmeditation!

Vielen Dank, dass du beim Onlinekongress „Neuropathische Veränderungen – was nun, was tun“ dabei warst & dir meinen Beitrag angehört hast.

Ich hoffe du konntest aus dem Interview bereits einige wertvolle Impulse für dich und deinen Alltag mitnehmen.

Vielleicht hast du einen Gedankenanstoss bekommen, oder dir haben die Yogaübungen zum Ende des Interviews gefallen. Vielleicht kannst du die Atemübung schon bald in deinen Alltag einbauen und deinen Körper und deinen Geist so unterstüzten, auch in stressigen Zeiten ruhig zu bleiben.

Es hat mir sehr viel Freude bereitet, mein Wissen mit dir zu teilen und ich wünsche mir, dass noch mehr Menschen in ihre eigene Kraft kommen und diese noch mehr für sich nutzen.

Daher habe ich exklusiv für alle Teilnehmer des Onlinekongresses eine Herzmeditation aufgenommen. Diese hilft dir, in deinen Herzraum zu spüren. Wahrzunehmen, Zu beobachten, zu fühlen. Dich mit dem Raum um dein Herz noch mehr zu verbinden. Vielleicht möchtest du dir gleich einen Moment Zeit für dich nehmen. Eine Auszeit, die dich stärken wird, mit allen Herausforderungen um dich herum besser umgehen zu können.

15 Minuten Zeit für dich ganz alleine. Zeit, die dich stärkt und dich ausgeglichener und zufriedener in deinen Alltag zurückkehren lässt.

Du kannst dir die Meditation hier anhören und auch herunterladen.

Viel Freude mit deiner Insel der Ruhe – ich wünsche dir ein buntes & gesundes Leben.

Alles Liebe –

Christina

 

Finde die Ruhe, mitten im Chaos.